Gruppen – Arrangements

Tagesausflug

Mittagessen
Sie planen einen Tagesausflug nach Buckow in die bezaubernde Märkische Schweiz und suchen einen schönen Platz für ein Mittagessen? Dan kontaktieren Sie uns. Hier können Sie sich und Ihre Gruppe in unserem Wintergarten-Restaurant bzw. bei schönem Wetter auf unserer großen Terrasse mit saisonalen & regionalen Gerichten stärken.
Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Gruppenausflugs-Angebot mit Übernachtung für 2014
(ab 15 Personen)
Anreise ab Mittag
1 Übernachtung, inklusive Frühstücksbüffet
Mittagessen im Wintergarten-Restaurant
geführte Stadtwanderung (ca. 2h)

Kaffee & Kuchen
individuelle Freizeitgestaltung
Abendessen in der „Feldsteinscheune“ in Form eines rustikalen Buffets (Getränke werden separat berechnet)

Geselliges Beisammensein am Kaminfeuer in der „Feldsteinscheune“
Frühstück am reichhaltigen Frühstücksbuffet
Schiffsrundfahrt auf dem Schermützelsee

Abreise
Preis pro Person im DZ:  99,50 EUR
Preis pro Person im EZ: 115,00 EUR

TEXT aus dem Buch
„Aufgetischt!-Die schönsten Gasthöfe und Restauarnts in Brandenburg“
von Matthias Fischer und Jost Hering
hendrik bäßler verlag

„Über den Dächern von Buckow

Nicht ohne Grund nennt sich die Gegend um Buckow die Märkische Schweiz, denn hier gibt es, anders als im zumeist flachen Brandenburg, Schluchten, sogenannte Kehlen und Höhen, mit wunderschönen Ausblicken auf den Schermützel- und Buckowsee. Noch die letzte DDR-Regierung machte das Gebiet zum Nationalpark, und si gilt das hübsche Städtchen nicht nur wegen dem Brecht-Weigel-Haus als eines der beliebtesten Ausflugsziele in Brandenburg. An den Wochenenden und an Sonnentagen ist es hier oft etwas überfüllt.
Wir fanden eine ganze Reihe von Esslokalen in und um den einzig anerkannten Kneippkurort in Brandenburg, möchten uns aber, nicht nur wegen der exponierten Lage und trotz des gewöhnungsbedürftigen Ambientes, dem Bergschlösschen widmen. Der Blick von hier oben sucht Vergleichbares und auch die Küche der Betreiberfamilie erlaubte Einblicke in eine Zubereitung, die mehr hält als die doch oft einfallslosen Speisekarten Brandenburger Restaurants.
Ein Ziegenhof aus dem Oderbruch liefert hier Käse, Fleisch und Salami, die den Kreationen wie etwa gebackener Ziegenkäse auf roten und weißen Zwiebeln mit einer wunderbar süßlich abgeschmeckten Vinaigrette die Grundlage geben. Die Kürbissuppe schmeckt nach mehr als Kürbis, mit einem Hauch von Curry und Safran sowie Ziegenkäsenockerln als Einlage. Der überaus feine Zander dagegen, bekommt eine Haube aus einem großen Kartoffel-Kürbis-Rösti und ist, wie die saisonal verfügbaren Wildgerichte von bester Qualität.“